Christian Scholz – Das Körperprojekt

Finissage Samstag 18. März von 15h bis 20h

Flugkörper, Menschenkörper, Klangkörper und Tierkörper: Die Ausstellung DAS KÖRPERPROJEKT gibt erstmals Einblick in alle vier Körperfigurationen, die der Künstler Christian Scholz beharrlich über 10 Jahre erarbeitet hat. Durch formale Strenge, raffinierte Abstraktion und Beobachtungskunst ist es Scholz gelungen, ein Kosmos von Parallelen, Rätseln, Gewissheiten und Irritationen zu schaffen. Der Betrachter seiner Schwarzweiss-Fotografien begeht eine Reise an den Rändern von Form und Inhalt, im Wissen: Ein Körper ist ein Körper – einzigartig und jeden Tag vollkommen neu.

 

«Christian Scholz lässt uns an seiner Klarheit der Wahrnehmung teilhaben und – als deren Ergebnis – an einer Wahrheit im Bild, die auf jede egoistische Expressivität verzichtet. Diese künstlerische Entschiedenheit aber verlangt nach Themen, in denen sie sich entfalten kann, ohne der Anekdote der Welt anheimzufallen. ‹Körper› breitet eine solche Thematik aus... Seine Körper erzählen von der eigenen Bedingtheit, von Geflecht ihrer Gemeinsamkeiten, von der Geschichte und Gegenwart der Fotografie, von unmodischer Eigenwilligkeit und von der Freude, die es bereiten kann, dieser Position zu folgen.» 
Martin Heller, Einleitung im Buch «Körper», Basel 2011                                                                                                                                                                    

 

Mehr zum Fotografen ›
 
 

BILDHALLE 1. STOCK:
KÖRPERBILDER VON WERNER BISCHOF, RENÉ GROEBLI, CHRISTIAN SCHOLZ UND KARINA WISNIEWSKA

Mehr zur Ausstellung ›